Datenschutzerklärung


Der Auftragnehmer erklärt, die zu Produktionszwecken eingereichten Daten sowie Bildmaterialien nur zum Zwecke der Auftragsausführung gemäß Vertrag zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber anzuwenden. Eine Speicherung von Daten erfolgt nicht; die Daten werden drei Monate nach Auftragausführung seitens Auftragnehmer gelöscht. Daher wird empfohlen, eine entsprechende Sicherung der Unterlagen seitens des Auftraggebers  durchzuführen.